Future ohne Fridays?

Future ohne Fridays?

Um die einst laute Jenaer Klimabewegung ist in letzter Zeit erstaunlich still geworden. Was ist passiert? Drei Initiativen im Gespräch.

von Carolin Lehmann

Weiterlesen
Zum Glück sind wir uns einig

Zum Glück sind wir uns einig

Die FSU ist im Wandel. Die Zukunftswerkstatt, ein partizipatives Projekt, soll eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickeln. Das Ziel: Klimaneutralität bis 2030. Das kann man kaum schlecht finden. Nachhaltigkeit ist allen schließlich ein Herzensthema. Gut ist das trotzdem nicht.

von Johannes Vogt und Lukas Hillmann

Weiterlesen
Nie wieder Präsenz

Nie wieder Präsenz

Corona ist ein Krisenverstärker. Es verwandelt den Platzmangel an der medizinischen Fakultät in Onlinelehre. Ob eine Rückkehr zur Normalität möglich ist, bleibt unklar.

von Johannes Vogt

Weiterlesen
Die abwesende Mehrheit

Die abwesende Mehrheit

In der Klimakrise wird auch Universitätspolitik relevant. Die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft muss jetzt angegangen werden – doch was passiert, wenn es darauf ankommt?

Ein Kommentar von Lars Materne

Weiterlesen
Dating im Dunkeln

Dating im Dunkeln

Der FSR Wirtschaftswissenschaften veranstaltet ein analoges Tinder in den Seminarräumen der Uni. Lässt sich hier die große Liebe finden? Wir haben es ausprobiert.

von Stephan Lock

Weiterlesen
Wem gehört die Stadt?

Wem gehört die Stadt?

Über drei Jahre hinweg begleitete Pablo Mattarocci soziokulturelle Initiativen und Vereine in Jena. Den Kampf gegen ihre Verdrängung erzählt er in seinem Dokumentarfilm „Nichtstadt – Portrait eines Fortschritts“.

von Johannes Vogt

Weiterlesen
Zu Vino sag ich… mit Adrian Schmidt-Recla

Zu Vino sag ich… mit Adrian Schmidt-Recla

Adrian Schmidt-Recla ist Rechtshistoriker und Medizinrechtler an der FSU. Geboren 1969 in Halle an der Saale, beschäftigt er sich heute unter anderem mit Hexenprozessen im Mittelalter, dem Recht der DDR und Medizinrecht.

Weiterlesen