Schlagwort: Jena

  • „Corona ist nicht kulturunterscheidend“

    „Corona ist nicht kulturunterscheidend“

    Seit das neue Coronavirus Ende 2019 in China ausbrach, werden Menschen in Jena deshalb rassistisch diskriminiert. Von Robert Gruhne

  • Burschentag – ein Kurzbericht

    Burschentag – ein Kurzbericht

    Unsere satirische Redaktion bkrützel war zu Besuch auf dem deutschen Burschentag, der dieses Jahr in Jena stattfand. Video von Tim Große und Marcel Haak

  • Wie frühromantisch!

    Wie frühromantisch!

    Interview und Foto: Tim Große „Jena 1800“ – klingt wie lähmende Geschichtslektüre eines seniorengeführten Heimatvereins, ist aber mehr als die Chronik eines Jahres. Ein Gespräch mit dem Jenaer Autor, Philosophen und Dozenten Peter Neumann über Randale, Intellektuelle und Studierende in einer Stadt an der Saale.

  • Ein Lob dem Kleinvieh

    Ein Lob dem Kleinvieh

    Den Stura zu verspotten ist leicht, Anlässe gab es in den vergangenen Jahren genug. Doch in den letzten beiden Semestern hat sich das geändert. Ein Kommentar. Von Bernadette Mittermeier Über den Stura zu berichten, fühlt sich ungefähr so frustrierend an, wie über die SPD zu schreiben: die gleichen endlosen Debatten, fruchtlosen Reformversuche und enttäuschenden Wahlergebnisse.…

  • Stolz und Vorurteil

    Stolz und Vorurteil

    Kaum ein Stadtteil prägt das Außenbild von Jena so sehr wie Lobeda. Von der Autobahn gut sichtbar, können sich Autofahrer schnell ein Urteil bilden. Meist ein schlechtes. Andere leben seit 50 Jahren in dem Stadtteil, der einst beliebt war, über die Wiedervereinigung stürzte und heute mit Vorurteilen kämpft. Ein Porträt. Von Tarek Barkouni

  • Freiraum ohne Grenzen

    Freiraum ohne Grenzen

    Der neue Campus auf dem Inselplatz rückt näher. Die Bewohner des Hauses am Inselplatz nehmen den baldigen Auszug mit Galgenhumor und verhökern ihre Einrichtung. Ein Bericht von einer etwas anderen Demonstration. Von Charlotte Wolff Der rote Teppich ist ausgerollt, Feuerwerk und Sekt stehen bereit. Gäste sind zahlreich erschienen, bunt und fantasievoll gekleidet tummeln sie sich…

  • Astronomisches Sandmännchen

    Astronomisches Sandmännchen

    Podcasts kommen nach Jahren des Nischenlebens im Mainstream an. Sie müssen nicht unbedingt in einer hippen Altbauwohnung in Berlin Mitte produziert werden. Ein Gespräch mit einem Jenaer Podcaster. Von Hanna Seidel Sie sind überall in der Mensa verteilt. Plakate mit zwei Männern in albernen Verkleidungen und Überschriften wie „Fest und Flauschig“ oder „Vegan und Verschmust“.…

  • Alles für den Strauß

    Alles für den Strauß

    Strauße sind nicht unbedingt das, was man unter einem schönen Tier versteht. Sie zu halten ist kompliziert, gefährlich und rentiert sich kaum. Wieso zum Teufel betreibt dann ein Ehepaar, das Inhaber eines Autohofs ist, nebenan zusätzlich eine Straußenfarm? Von Christoph Renner