Freudentränen an der EAH

Freudentränen an der EAH

Studierende der EAH wählen Studierendenrat und Fachschaften. Die erste Wahl nach der Pandemie trifft auf breite Resonanz und wartet mit zwei weiteren Besonderheiten auf.

von Vincent Kluger

Weiterlesen
Ein kräftiger Ruck hin zur Utopie

Ein kräftiger Ruck hin zur Utopie

Das Politische kann Streit, Widerstand oder Kampf bedeuten. Auch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird sich politisch auseinandergesetzt oder gestritten. Involviert sind auch Studierende. Gibt es für sie dabei enttäuschende Momente?

von Lars Materne

Weiterlesen
FSU-Stura im Zahlungsverzug

FSU-Stura im Zahlungsverzug

Der Stura kommt nicht mehr hinterher. Seit 2018 fehlen Belege für Zahlungen, die jetzt nachgereicht werden müssen. Das hat Folgen für die gesamte Studierendenschaft.

von Johannes Vogt und Lukas Hillmann

Weiterlesen
Gespieltes Übel

Gespieltes Übel

Zuhören, Fragen, Sicherheit vermitteln: Im Dialog mit Schauspielenden üben künftige Mediziner:innen Gesprächsführung.

von Carolin Lehmann und Achim Oestermann

Weiterlesen
Angekreidet

Angekreidet

Pfeifen, Schnalzen, Kussgeräusche. Für viele Frauen gehören übergriffige Kommentare in der Öffentlichkeit zum Alltag. Strafrechtlich ist das nicht relevant, deshalb hat es sich eine Initiative zur Aufgabe gemacht, auf diese aufmerksam zu machen.

von Pauline Schiller und Henriette Lahrmann

Weiterlesen
Warten auf die Revolution

Warten auf die Revolution

In Jena entsteht eine neue Protestkultur. Die Uni ist besetzt, auf den Straßen fordert IG Metall
höhere Löhne und in den Stadtteilen entstehen Nachbarschaftszentren.

Sinan Kücükvardar und Johannes Vogt

Weiterlesen