“Ich möchte nicht für Leute arbeiten, die mich verachten”

“Ich möchte nicht für Leute arbeiten, die mich verachten”

Das Vorstandsmitglied Oliver Pischke meldete sich ruhend und schied daraufhin aus dem dreiköpfigen Vorstand des FSU-Stura aus. In einer persönlichen Erklärung nahm er zu den Gründen Stellung. Auf der darauffolgenden Gremiensitzung wurde der Vorwurf geäußert, Oliver sei von den beiden anderen Vorständen, Jil Diercks und Jan Böhmer, herausgemobbt worden. Wie sie dazu stehen, erzählen die beiden im Gespräch.

Das Interview führte Tim Große

Weiterlesen
Exhibitionist im Stura-Büro

Exhibitionist im Stura-Büro

Am Montag zog ein Mann an verschiedenen Orten in Jena blank. Auch im Büro des FSU-Stura versuchte er sein Glück. Nach dem Täter wird nun gefahndet.

Weiterlesen
Lilis Beste: Letscho

Lilis Beste: Letscho

Das Akrützel-Schwein heißt Lili und keiner weiß, warum eigentlich. Darum bekommt es jetzt eine Aufgabe und stellt den heißesten Scheiß aus Jena vor. Diesmal: Letscho.

Von Tim Große

Weiterlesen
Ausgetretene Pfade

Ausgetretene Pfade

„Die maskuline Form schließt alle Geschlechter ein“ sagen die einen. „Unsinn“ sagen Sprachwissenschaftler:innen der Uni Jena.

Von Julia Keßler

Weiterlesen
Ach du Scheiße

Ach du Scheiße

Zwischen One-Man-Show und schweigender Mehrheit: Der Studierendenrat der FSU

Ein Kommentar von Tim Große

Weiterlesen
Vergeigt die Uni die Prüfungen?

Vergeigt die Uni die Prüfungen?

Digital oder in Präsenz – in vielen Kursen an der FSU ist noch unklar, wie genau geprüft wird. Zwei studentische Senatsmitglieder, Scania Sofie Steger und Jonathan Schäfer, kritisieren die Uni für ihr Krisenmanagement.

Interview von Robert Gruhne

Weiterlesen
STURA DROHT AUFLÖSUNG

STURA DROHT AUFLÖSUNG

Bei den Vorstandswahlen bekam der einzige Bewerber keine Mehrheit. Der FSU-Stura steht damit vor der Auflösung. Florian Rappen äußert in einem Brandbrief Kritik.

Von Tim Große

Weiterlesen

Die Uni wird dichtgemacht, es gibt einen neuen Nachtexpress in die Partymetropole Saalfeld, die Uni will sich ein neues Leitbild geben und der Wolf geht um. Wieder mal.

Weiterlesen