(Un)geplante Kinder

In den 60er Jahren kam die Pille als modernes Verhütungsmittel auf die Märkte der USA, BRD und DDR. Letztere nutzte die Wunschkindpille für ihre Politik. Zur Stärkung der Wirtschaftskraft wurde aufgeklärt – für die Frauen ein großer Schritt in die Selbstständigkeit.

Von Charlotte Wolff

 

Die Anti-Baby-Pille zur Geburtensteigerung nutzen. Eine Strategie, die zunächst paradox klingt. Nicht so für die Politiker der DDR. Die standen nämlich vor der Aufgabe, ihre Bevölkerung zu einer erhöhten Zeugung von Kindern zu animieren. weiterlesen…

Orgasmusstängel

In dieser Serie widmen wir vermeintlichen und echten Meisterwerken Liebeserklärungen und Hasstiraden. Diesmal: Die Zigarette danach.

Von Tarek Barkouni

In dieser Zeitung wurde die Zigarette von einer Autorin einst als revolutionärer Akt gewürdigt, da sie gesellschaftlich immer mehr geächtet werden würde. Schon mit dem Anzünden eben jener Zigarette würde man ein Zeichen setzen. weiterlesen…

Biltong, Schlager & Nudisten

Drei Monate in Namibia, Redakteurin bei der einzigen deutschen Zeitung dort und zehn Wochenendausgaben, deren acht Seiten ich zu füllen hatte. Unter anderem mit diesen drei Geschichten.

Von Jessica Bürger

Sie tragen den Namen Mandel-Mix, Hot Chutney oder Chakalaka Fat and Juicy – Bernd Rusts Biltong-Produktionen. weiterlesen…

Redaktionssitzung

Uuuund wir gehen in die nächste Runde:
Das erste Akrützel des Semesters erscheint am Donnerstag, wir machen uns aber schon wieder Gedanken um die nächste Ausgabe.
Habt ihr Lust, euch auch auf unsere Vintage (à la ausgessessene, aber liebenswerte) Couch zu lümmeln und mit uns eine Zeitung zu gestalten? Dann kommt doch dazu!

Wie immer Dienstags, 19 Uhr !

Wir freuen uns!

Facebook-Veranstaltung \\\ Wo genau?