Nur noch DIGITAL

Nur noch DIGITAL

Der Stura hat eine Haushaltssperre und unseren Druckvertrag verkackt. Deshalb recyceln wir alte Ausgaben und legen endlich Wert auf Online. Wir freuen uns!

Editorial der Online-Ausgabe

Weiterlesen
Wem gehört die Stadt?

Wem gehört die Stadt?

Über drei Jahre hinweg begleitete Pablo Mattarocci soziokulturelle Initiativen und Vereine in Jena. Den Kampf gegen ihre Verdrängung erzählt er in seinem Dokumentarfilm „Nichtstadt – Portrait eines Fortschritts“.

von Johannes Vogt

Weiterlesen
“Wir müssen den Stura verändern”

“Wir müssen den Stura verändern”

Der Stura beklagt sich über fehlendes Ehrenamt, er hat kein gutes Ansehen und mit der Arbeit geht es auch nicht so recht voran. Wir fragen die Mitglieder, woran das liegen könnte und beginnen mit Samuel Ritzkowski.

Das Gespräch führte Lukas Hillmann

Weiterlesen
Erst, wenn das Regime fällt

Erst, wenn das Regime fällt

Polina kommt aus Russland. Sie wohnt seit zwei Jahren in Jena und studiert Wirtschaftsmathematik im Master. Sie erzählt uns, wie sie mit dem Kriegsgeschehen umgeht.

Gesprächsprotokoll: Johanna Heym und Stephan Lock

Weiterlesen
Fernab von der Familie

Fernab von der Familie

Ivanna stammt aus der Westukraine. Seit 4 Jahren lebt sie in Deutschland und studiert Wirtschaftswissenschaften an der FSU. Sie berichtet, wie sie den Ukraine-Krieg erlebt.

Gesprächsprotokoll: Johanna Heym und Stephan Lock

Weiterlesen
Stura, schaff dich ab!

Stura, schaff dich ab!

Egal wie sehr man sich bemüht: Positiv über den Stura zu berichten funktioniert nicht. Das Gremium hat sich festgefahren und kann nur produktiv werden, wenn es sich neu aufstellt. Und zwar komplett.

Ein Kommentar von Lukas Hillmann und Johannes Vogt

Weiterlesen
Zu Vino sag ich… mit Adrian Schmidt-Recla

Zu Vino sag ich… mit Adrian Schmidt-Recla

Adrian Schmidt-Recla ist Rechtshistoriker und Medizinrechtler an der FSU. Geboren 1969 in Halle an der Saale, beschäftigt er sich heute unter anderem mit Hexenprozessen im Mittelalter, dem Recht der DDR und Medizinrecht.

Weiterlesen
“Wer nicht kämpft, hat schon verloren.”

“Wer nicht kämpft, hat schon verloren.”

Die Stura-Sitzungen der FSU werden immer absurder. Man könnte meinen, die angehenden Politikerinnen orientierten ihr Theater ganz an Bertolt Brecht. Ein literaturwissenschaftlicher Interpretationsversuch.

von Lukas Hillmann

Weiterlesen