Hilflos vor Halbwüchsigen

Erstes Praxissemester für Lehramtsstudenten mit Schwierigkeiten

Von Anna Zimmermann

Wenn Lehren zur Qual wird.
Foto: Katharina Schmidt

Dass universitäre Ausbildung lebensfern und exzentrisch ist und sich oft in heillosen Theorien verzettelt, ist wohl kein Geheimnis. Seit Jahren wird vielfach genau das bemängelt: Studenten hätten keine Vorstellung von echter Berufswelt, höchstens Praktika wären ein Mittel, um Praxiserfahrungen zu sammeln. Eine Integration ins Studium findet nur in Ausnahmefällen statt.
Eine dieser Ausnahmen ist das Praxissemester der Lehramtsstudenten, die nach dem neuen Jenaer Modell der Lehrerbildung studieren. Seit 2002 tüftele man an einer Möglichkeit, Schulpraxis in das Lehramtsstudium zu integrieren, berichtet Karin Kleinespel, die wissenschaftliche Geschäftsführerin des Zentrums für Lehrerbildung und Didaktikforschung (ZLD). Als man das Modell 2007 einführte schien die Lösung gefunden: Jeder Lehramtsstudent soll im fünften oder sechsten Semester ein Praxissemester absolvieren. Aufgaben des Praktikanten sind dabei Hospitationen, Assistenztätigkeiten und 20 bis 40 eigene Unterrichtsstunden je Fach. Alle zwei Wochen werden diese Aktivitäten in der Schule von Begleitveranstaltungen aufgearbeitet. In diesem Wintersemester wurden nun die ersten 177 Studenten an thüringische Schulen geschickt, in einem, wie Kleinespel selbst zugibt, „Experiment mit echten Menschen“. weiterlesen…

Die aktuelle Bildnachricht

Beim traditionellen Ersti-Freibier vorige Woche in der Rose konnte Rektor Dicke den neuen Studenten gleich seine berühmte beidhändige Zapftechnik vorführen.

Foto: Matthias Benkenstein

Mach es wie Hemingway!

Am 5. Oktober startet die Anmeldung für den Unisport

Von Christian Fleige

Foto: Akrützel-Archiv

Helmut Schmidt hatte seine Jolle. Hemingway schätzte die Jagd und das Hochseefischen. Tommy Lee Jones war zu seiner Zeit Guard im traditionsreichen Football-Team der Harvard University. Diese oder andere Namen müssen es gewesen sein, an die Rektor Dicke dachte, als er feststellte: „Eine regelmäßige sportliche Betätigung sollte ein fester Bestandteil im Studienplan sein.“ weiterlesen…

Basis der Veränderung

Studentisches Aktionsbündnis darf Seminarraum „besetzen“

Von Kristin Haug

Dem Hamsterrad kurzzeitig entkommen: die Frei(t)räumer.
Foto: Kristin Haug

Jörg und Stephanie liegen auf einer 90er-Jahre-Eckpolstercouch im Seminarraum 124 des Carl-Zeiß-Gebäudes. Alte Matratzen liegen auf dem Boden, Regale stehen herum und viele Tische, auf denen benutztes Geschirr liegt. Die Wände sind mit Postern und Aushängen beklebt, es stehen Wünsche und Ziele für bessere Studienbedingungen darauf. weiterlesen…

Der Stura informiert: Wahlhelfer gesucht
Foto: Akrützel-Archiv

Am 2. Juli wird direkt nach der Stura-Wahl mit der Auszählung der Stimmzettel begonnen. Hierfür suchen wir noch Wahlhelfer, die uns dabei unterstützen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Jeder Wahlhelfer wird mit kostenloser Pizza versorgt.
Ihr seid interessiert? Dann meldet euch einfach bei uns unter: wahl@stura.uni-jena.de