„Ein Geschenk“

Frank Stella im alten Straßenbahndepot

Von Christoph Worsch




„What you see is what you see“ – Die Kunst des Frank Stella
Foto: Christoph Worsch

Es ist einer dieser Momente, denen man einfach nur zusehen möchte, als Frank Stella am vergangen Freitagnachmittag das alte Straßenbahndepot in der Dornburger Straße betritt. Der New Yorker Künstler, der auf Initative des verstorbenen Kunsthistorikers Franz-Joachim Verspohl 1996 zum Ehrendoktor der FSU ernannt wurde, ist aus dem Jenaer Studentenleben nicht wegzudenken. weiterlesen…

Die Kunst im Unvollkommenen

Anders Petersen-Ausstellung in der Kunstsammlung Jena

Von Daniel Hofmann




Anders Petersen gelingt es, sowohl das kindlich Unbefangene als auch den Beginn vom Ernst des Lebens in seinen Bildern einzufangen.
Foto: Daniel Hofmann

Die Metropolen Europas bereisen und dafür auch noch Geld bekommen:
Nur wenige Künstler können sich diesen Traum erfüllen. Der Fotograf Anders Petersen ist einer davon und seine Bilder werden zur Zeit in der Kunstsammlung Jena ausgestellt. „City Diary“ ist keine Sammlung von typischen Motiven aus einem Stadtführer für Touristen. Es sind grobkörnige Schwarz-Weiß-Fotos – ehrliche
Momentaufnahmen aus Paris, Venedig und Rom. Die Bilder zeigen skurrile Anblicke, wie einen Hund mit Gipsbein oder eine hockende Frau, die ihre Dusche zur Toilette umfunktioniert. weiterlesen…

Per Circle Pit um die Welt

Die bunt zusammengewürfelten Gypsy-Punker von Gogol Bordello brachten noch einmal Schwung in die letzte Woche der Kulturarena.

Fotos von Marco Fieber



Foto: Marco Fieber

weiterlesen…