Wir suchen eine neue Besetzung für unsere Lektoratsstelle

Bewerbungfrist bis zum 7. April

Das Akrützel erscheint während der Vorlesungszeit alle zwei Wochen mit einer Auflage von regulär 5.000 Exemplaren à 20 bis 24 Seiten. Für den Zeitraum des Sommersemesters 2013 soll die Lektoratsstelle nun wieder besetzt werden.
Die Tätigkeit umfasst somit sechs Ausgaben (321 bis 326) und beginnt am 28. April (ab dann jeden zweiten Sonntag). weiterlesen…

Auf Spurensuche

Amtsgericht verhandelt „Fußstapfen-Prozess“

Gastbeitrag von Kai Bekos

Fußspuren

Zeichnung von Martin Emberger

Am Amtsgericht Jena fand am 22. Januar die Verhandlung gegen zehn Männer und eine Frau im „Fußstapfen“-Prozess statt. Die Staatsanwaltschaft legte ihnen einen Verstoß gegen den sogenannten „Graffiti-Paragraphen“ zur Last. Dieser war geschaffen worden, um als Sachbeschädigung auch das unbefugte und nicht nur vorübergehende Verändern des Erscheinungsbildes einer fremden Sache zu sanktionieren. Damit wollte der Gesetzgeber verhindern, dass das Anmalen oder Ansprayen von Gegenständen mit unlöslichen Farben straffrei bleibt. weiterlesen…

Ein Dach für Alle

Armut und Obdachlosigkeit in Jena

Von Bernadette Mittermeier



Obdachlosigkeit
Foto: Daniel Hofmann

Berlin. Es ist Januar und eisig kalt. Ein Mann liegt auf der Straße neben einem Hauseingang. Auf die Frage, ob alles in Ordnung sei, kommt nur eine gemurmelte Antwort. Sein Atem riecht nach Alkohol, seine Kleidung so, als habe er sie seit Tagen nicht gewaschen. Ein hinzugerufener Polizist nimmt ihn mit, sein routiniertes Vorgehen lässt ahnen, dass das hier keine Seltenheit ist. Aus Großstädten kennt man solche Szenen, in Jena dagegen bekommt kaum jemand etwas von Armut mit.
weiterlesen…

Nur noch kurz Jena retten

Tim Bendzko – Fußball unter Musikern

Text von Philipp Franz

Sorgte für Stadionstimmung in der Arena: Tim Bendzko

Sorgte für Stadionstimmung in der Arena: Tim Bendzko
Foto: Holger John, Kulturarena

Eigentlich ist die Musik dieses Berlin-Kaulsdorfers fast schon zu eingängig, glatt und abgemischt, als dass man sie rauf und runter hören könnte. Die derzeitige Teenie-Generation vergöttert ihn und das Publikum des Bundesvision-Song-Contests will seit seinem Gewinn 2011 mehr als sein Freund auf Facebook sein. Ordnet man Tim Bendzko ein, wird er wohl am besten in die Lade gestopft, in der es sich Philipp Poisel und Tiemo Hauer gemütlich gemacht haben – „sprachlich-schlauer Singer-Songwriter-Pop“. „Brave Bubies“ titelt Joachim Hentschel Mitte Januar auf rollingstone.de. Aber was steckt dahinter?
weiterlesen…

Der mit dem loopus tanzt

Bernhoft beeindruckt durch Ein-Mann-Show

Text und Fotos von Sebastian Beer

Die Kulturarena ist gut gefüllt, ein lauer Sommerabend wartet auf einen gebührenden Ausklang und die Gesichter der weitestgehend sitzenden Masse schauen erwartungsvoll auf die Bühne, als Bernhoft sein Konzert beginnt. Im Verlauf der ersten Lieder werden aus vielen der sitzenden Menschen tanzende und aus den erwartungsvollen Gesichtern lächelnde.
weiterlesen…