Mediadaten

AKRÜTZEL

(gegründet im Oktober 1989 und erstmals erschienen Anfang März 1990) ist die führende Hochschulzeitung in Jena.

Die Zeitung widmet sich aktuellen Problemen an der Friedrich-Schiller-Universität und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, kommunalen Themen, hochschulpolitischen Fragen sowie der Kultur und studentischem Leben.
Die Redaktion besteht aus rund 20 Studenten sowie einer hauptamtlichen Chefredakteurin. Die Druckkosten der Zeitung werden von den Studentenräten der beiden Jenaer Hochschulen als ihren Herausgebern finanziert. Ihnen ist die Chefredakteurin verpflichtet, das regelmäßige Erscheinen des AKRÜTZEL sicherzustellen. Inhaltlich sind jedoch sowohl sie als auch die Redaktion vollkommen unabhängig. Das AKRÜTZEL erscheint jeden zweiten Donnerstag in der Vorlesungszeit in einer Auflage von 4.500 Exemplaren. Somit erreicht es etwa die Hälfte der rund 25.000 Studenten sowie viele der Hochschulmitarbeiter in Jena. Das AKRÜTZEL wird kostenlos an Uni und EAH sowie in einigen Cafés und der Universitätsbuchhandlung verteilt. Das AKRÜTZEL ist eine der drei auflagenstärksten und ältesten Studentenzeitungen in der Bundesrepublik.

2014 überzeugte das AKRÜTZEL die Jury des Pro Campus Presse Award und gewann so den 3. Platz auf dem bundesweiten Treppchen. Pro Campus Presse ist die Initiative zur Förderung journalistischen Engagements an Hochschulen.

Die möglichen Anzeigegrößen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Datei.

Anfragen an: redaktion@akruetzel.de

Die gültigen Mediadaten für 2017 auf einen Blick.

Illustration: Martin Emberger